Link verschicken   Drucken
 

Tag der Bewegung

Tag der Bewegung 02. Juli 2018

Am 02 Juli 2018 veranstaltete die Bildungslandschaft Mittelangeln erstmals den Tag der Bewegung. Mit diesem Event haben die Mitglieder der Bildungslandschaft Mittelangeln auf ihr diesjähriges Jahresthema „Bewegung“ aufmerksam gemacht. Obwohl uns allen bewusst ist, wie wichtig und gesund ein bewegungsreicher Alltag sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ist, leiden immer mehr Kinder und Erwachsene unter Bewegungsmangel. Die Folgen sind unter anderem Konzentrationsstörungen, Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Diabetes. Um hier gegenzusteuern, widmen sich alle Satruper Bildungseinrichtungen zusammen mit den Eltern dem Jahresthema Bewegung. Am Tag der Bewegung waren alle eingeladen mit uns zusammen aktiv zu werden. Frei nach dem Motto der Bildungslandschaft „GEMEINSAM. PERSPEKTIVEN. ERLEBEN. Hier geht was“. Ganz nebenbei hatten in Zeiten von Feinstaubdiskussion, zumindest einmal für einen kurzen Moment, die Fußgänger im Ort auf den Hauptstraßen Vorrang vor den Autos!

Karte Aktionsstände Tag der Bewegung 2018 (© OpenStreetMap.de-Mitwirkende

Und das haben wir gemacht...

 

8:00- 10:00 Uhr Sponsorenlauf im Stadion

Von 8:00 bis 10:00 veranstalteten die Struensee Gemeinschaftsschule und das Bernstorff-Gymnasium Satrup im und um das Knud-Redlefsen-Stadion einen großen Sponsorenlauf. Für diesen Lauf hat sich jede Schülerin und jeder Schüler einen Wohltäter gesucht, der jede gelaufene Runde mit einem vereinbarten Geldbetrag honoriert. Die auf diese Weise erlaufenen Gelder kamen zwei Projekten zugute. Ein Teil des Geldes floss in eine Kletterwand, die an der Wand der Sporthalle des Bernstorff-Gymnasiums installiert werden soll. Die Kletterwand wird dann sowohl von den Schulen als auch von Vereinen und Verbänden genutzt werden. Der andere Teil der Erlöse ging an das Projekt Ärzte ohne Grenzen. 

 

8:45-10:30 Uhr Festumzug zum Stadion

Um 8:45 Uhr waren alle Interessierten herzlich eingeladen sich mit dem Naturkindergarten, dem dänische Kindergarten, der Regenbogenschule und der dänische Schule auf dem Sportplatz der Regenbogenschule einzufinden. Nach einem kleinen Warm-Up zogen alle gemeinsam in einem großen, tanzenden Festumzug durch die Gemeinde (siehe Karte Aktionsstände Tag der Bewegung 2018 (© OpenStreetMap.de-Mitwirkende“ Lizenz: CC-BY-SA 2.0)). Unterwegs schlossen sich die  Kinder der ADS Kitas mit an. 

 

11:00-11:30 Uhr Flashmob Tanz am Stadion

Am Stadion angekommen haben alle Satruper Kindergärten und Schulen gemeinsam einen Tanz aufgeführt. Diesen haben Sie in den letzten Wochen fleißig mit der Choreografin Betty Jaekel eingeübt. Viele Interessierte sahen dabei zu, wie hier über 2000 Menschen gemeinsam tanzten. Bereits nach den ersten Trainingseinheiten schwärmte die Tanzpädagogin „Es ist unglaublich zu sehen, wie verändert sowohl Jungs als auch Mädchen aus den Tanztrainings herauskommen. Das Selbstbewusstsein des Einzelnen und das Auftreten der Gemeinschaft ist ein ganz anderes.“

 

13:00- 15:30 Uhr Aktionsstände

Mit den Aktionsständen luden die Bildungslandschaft und die Unterstützer dieses Tages Jung und Alt dazu ein, sich an den verschiedenen Stationen unterschiedlichen Herausforderungen zu stellen. Von einem Bobbycarführerschein, über das Bubble-Soccer spielen bis zum „Joggen to de Gloggen“ ist für jeden etwas dabei gewesen (siehe Aktionsplan).

 

15:30 Uhr Abschlussevent im Stadion

Ab 15:30 trafen sich Groß und Klein noch einmal zum großen Finale im Stadion. Hier sorgten Betty Jaekel und ihre Tanzteams für ein buntes und unterhaltsames Abschlussprogramm.

 

19:00 Uhr: Vortrag „Bewegung und Lernen“ von Torsten Heuer

Torsten Heuer ist ein freiberuflicher Sportpädagoge. Seit Jahren hat er sich durch seine Seminare und Fortbildungen rund um das Thema motorische Entwicklung einen Namen gemacht. Er schafft es in seien Vorträgen komplizierte theoretische Themen sehr unterhaltsam mit vielen praktischen Beispielen zu erklären. An diesem Abend referierte Heuer über das Thema „Bewegung und Lernen“. Inhalte waren unter anderem die Rolle des Spielens für das Lernen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Lernatmosphäre.  Der Vortrag richtete sich besonders an Pädagogen und Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren.

 

Pressestimmen

 

  • Bericht des Bernstorff-Gymnasiums [HIER]
  • Bericht der Struensee Gemeinschaftsschule Satrup [HIER]
  • Flensborg Avis [HIER]
  • Mittelangelner Rundschau [HIER]
  • NDR 1 Welle Nord [folgt in Kürze]
  • SHZ [HIER]

 

Wir danken herzlichst den vielen Beteiligten und Unterstützern, ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre.

 

ADS Kindergarten Satrup zum Schwimmbad - ADS Kindergarten Satrup Flensburger Straße - AZF Flensburg - Bernstorff-Gymnasium Satrup - Betty Jaekel - Dansk Børnehave Hostrup - Edeka Detert –  Ev.-Luth. Kirchengemeinde Satrup - Familienzentrum Mittelangeln - Freiwillige Feuerwehr Mittelangeln -Gemeindebücherei Satrup - Gemeinde Mittelangeln - HOPPLA Satrup - Jugendfeuerwehr Mittelangeln -Jugendzentrum Satrup - Kreismusikschule Bezirk Mittelangeln - Mittelangler Schützenverein von 1957 e.V. -Naturkindergarten Satrup e.V. -OGS der Regenbogenschule - OGS Schulzentrum Satrup -Polizeistation Mittelangeln -Regenbogenschule Satrup -Satrup Skole -Struensee Gemeinschaftsschule - Tennisverein Satrup e.V. - TSV Nordmark Satrup - Zirkusschule Weltentor

 

VERANSTALTUNGEN